Aufpassen …

… heißt es zur Zeit wieder in meinem – äh, unserem Garten.
Diese blöden Tauben benehmen sich zur Zeit wieder grässlich. Fressen meinen Leuten die Kohlrabi ab (hui, hui, hui – da müsstet ihr die Futterfee mal fluchen hören …) und flattern mir manchmal direkt vor der Nase her, diese frechen Viecher.

Wenn ich sie nur zu fassen bekäme …

AprilGarten09020

Eins nur muss man denen lassen: Das, was sie manchmal fallen lassen, schmeckt mir ausgezeichnet, und wenn niemand aufpasst, schleck ich das auch mit Genuss auf … *wedelwedel*

2 Gedanken zu „Aufpassen …

  1. Aiko sagt:

    He Emma, wirklich du frißt Taubenschitti – bahhhhhh – nein, nicht wirklich? Aber es soll ja Hunde geben, die fressen auch gerne Pferdeäpfel oder eigenen Schitt. Muss ich unbedingt mal drüber nachdenken, vielleicht komme ich ja auch noch auf den Geschmack. Aber eines sage ich dir jetzt schon – ich liebe richtige Äpfel und es ist Schitti, dass es die nicht jeden Tag gibt;-))
    Wuff – wuff Aiko

    Aikos letzter Blogeintrag: Jetzt hat auch mein Frauchen keine Tassen mehr im Schrank

  2. Sally sagt:

    Hallo Emma,
    oh ja ich weiß diese verdammten Mistviecher. Schrecklich. Aber den Schitt von denen esse ich nicht. Grauselig. Wie schmeckt denn dass?

    Liebes WUUUH
    Sally

Kommentare sind geschlossen.