Bauernregeln zu Mariä Lichtmess

Ich bin beruhigt. Nach dieser Bauernregel z.B. kann der Frühling nicht mehr weit sein:

Wenn’s an Lichtmess stürmt und schneit,
ist der Frühling nicht mehr weit;
ist es aber klar und hell,
kommt der Lenz wohl nicht so schnell.

Eine schöne und verheißungsvolle Regel – jedenfalls für den 2. Februar in diesem Jahr. 😉
Da kann man doch so langsam schon mal wieder Frühlingsbilder hervorkramen …

April11 09010

Ha, ich freu mich schon! Die ersten Tulpenspitzen ragen an dieser Stelle auch schon wieder aus der Erde … 🙂

Für alle, die sich für Bauernregeln auch zu anderen Tagen im Jahr interessieren -> Hier schauen

5 Gedanken zu „Bauernregeln zu Mariä Lichtmess

  1. leandra sagt:

    Blöd aber auch, dass in Wien gestern Sonnenschein war. Allerdings war am Vormittag für fünf Minuten im 21. Bezirk ein kleiner Schneesturm, zählt das auch?

    lg
    Martina

  2. Ulinne sagt:

    Oh je, ich hoffe doch, Martina, dass das zählt … 😉
    Es wäre ja auch zu komisch, wenn der Winter in Ö härter würde als in D …

  3. Christelinchen sagt:

    Na, das lässt ja hoffen, obwohl ich in diesem Jahr keine Probleme mit dem Winter habe, da ich morgens nicht raus muss sondern gemütlich frühstücke und dem Schneegetümmel zuschaue.
    Allerdings habe ich mir heute auch erst einmal ein paar Tulpen gekauft um mich auf den Frühling einzustimmen.
    Viele liebe Grüße mal wieder von
    Christelinchen

  4. Ulinne sagt:

    @Christelinchen:
    Was meinste, weshalb auch ich so froh bin, pensioniert zu sein. Der arme Michi-Mann tut mir leid, der muss noch an jedem Morgen gaaaanz früh raus …

    @Kalle:
    Ich auch nicht … 🙁

Kommentare sind geschlossen.