Hecken (endlich) geschnitten

Unsere Gärtner-Jungs waren vor ein paar Tagen mal wieder da!
Endlich, ich konnte den wüsten Anblick auch kaum noch ertragen, aber man darf ja vor Mitte Juni nicht, (wegen der Vogelbruten), und man hatte auch nicht eher für uns Zeit …
Hier Sebastian, der Lehrling Marvin …

0

… und hier der Jens.

0

Hinten im Garten haben sie angefangen.
Hier an der Appelwiese …

0

… und hier am Gemüsegarten.
Die ganz hohe Hecke ist frühestens im Herbst wieder dran, ist erst im letzten Herbst beschnibbelt worden. Jetzt nur das niedrigere Thuja-Stück (ganz links) und natürlich die Liguster-Hecke zum Nachbarn.

0

So sieht das kurze Stück zum Hühnerhäuschen von der Teichseite aus.

0

Vorn waren wir es leid mit dem Heckenbogen über dem Gartentörchen. Stürme hatten ihn so zerzaust, dass er unansehlich geworden war.
Schön ist, dass man nun die beiden Kugelakazien vorm Hauseingang sieht. Die fielen vom Garten aus vorher garnicht auf.

0

Das sieht zunächst zwar auch noch nicht sooo prickelnd aus, weil einfach viel Material an den Seiten weg kam und vorher wenig Licht diese Stellen erreichte, aber das wirdschon noch. 😉

0

Das Stück Thuja an der anderen Seite ist nun wieder schön rund und „glatt“.

0

Auf der anderen Seite des Hauses fangen sie gerade erst an. Da hat sich aus der Koniferen-Hecke so einiges hochgeschoben. Dort werden wohl Vögel die Samen dafür ausgeköddelt haben …

0

Hier müssen sie gleich noch ran – auch den Haufen, der beim Fliederbeschneiden (etc.) angefallen ist, wegräumen.

0

Dieser Bogen ist übrigens auch neu. Vorher war die Clematis nur am Zaun festgemacht und hing vorn über. Ich freu mich schon darauf, diese Stelle mit fertig beschnittener Hecke fotografieren zu können … 😉

Nachtrag:
Sooo – etwas später ist die Hecke auch am neuen Bogen gestutzt.
Hier ein Foto von unserem Sitzplatz auf der anderen Seite des Hauses – vor der Wohnzimmertür:

0

Und einmal von unserer Wiese aus – also von außen:

0

Paul hat alles im Blick … 😉

Endlich mal wieder …

… zurückgestutzte Hecken. 😉

Zunächst mal wieder ein paar beispielhafte „Vorher“-Fotos:

Hecken-vor-Schnitt-Juli2015 3089

Hecken-vor-Schnitt-Juli2015 3096

 

Hecken-vor-Schnitt-Juli2015 3101

Ja, und gestern bei der Affenhitze waren unsere Gärtner-Jungs wieder hier. Da sind sie gerade bei ihrer Frühstückspause und werden von Paul und Emma begrüßt:

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3114

Und nun die Ergebnisse:

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3122

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3123

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3124

Die große Hecke am Teich ist OBEN erst im kommenden Jahr wieder dran …

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3128

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3129

Unser in diesem Jahr nicht bearbeiteter Gemüsegarten. Aber die Hecken sind wieder schön hier. 😉

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3136

Und an der anderen Haus-Seite. Ha, endlich siehts wieder etwas „aufgeräumter“ aus, und man kann wieder schöner aus dem Esszimmerfenster schauen …

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3126

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3125

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3127

Ach, und übrigens: Unsere Seerosen blühen.

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3116

Hecken-geschnitten-2Juli2015 3118

Und nun will ich hoffen, dass die Hitze heute erträglicher wird. Zum Glück gabs heute Nacht Gewitter, und als ich heute Morgen aus dem Haus kam, war alles schön nass … 🙂

2. Zaun ist fertig

So, nun ist auch der neue Zaun an der anderen Seite des Hauses fertig.
Hier zunächst – wie gehabt – mal ein Vorher-Foto:

Zaun-alt-April2015

Der bisherige dünne Draht ist in die Hecke schon eingewachsen, man sieht ihn garnicht mehr.

Jetzt sind „meine Jungs“ aber schon bei der Arbeit, um das zu ändern.
Jens fummelt zunächst mal den alten Draht aus der Hecke, …

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2331

… und Frederik sägt die mittlerweile halbtote Korkenzieherweide raus.
Anschließend hat er dort, wo es nötig war, die Hecke seitlich beschnibbelt.
Auch die Leine ist schon mal gespannt, damit auch alles schön gerade wird.

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2333

Das war erst mal durchs Fenster geknipst. Dann hab ich das Fotografieren vergessen und erst später wieder dran gedacht, als alles fertig war.

Dies wäre also das direkte Vergleichsfoto zum ersten. Taraa … 😉

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2335

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2337

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2336

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2339

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2341

Ja, und die Emma scheint so GARnicht begeistert. Jetzt ist Schluss mit der Ausbrecherei, und wir können sie wieder beruhigt in alle Teile des Gartens lassen. 😉

NeuerZaun-seitlich-21April2015_2338

Den Paulemann juckt das alles nicht … *grins*

Neuer Zaun vorn …

Tja, so sah bisher unser alter Zaun vor der Hecke vorn aus. Zusammengestückelt, nachdem unsere Ausbrecherkönigin an diversen Stellen einen „Ausweg“ gefunden hatte. So sollte und konnte es nicht weitergehen.

neuerZaun-alterZaun2015

Deshalb waren auch mal wieder unsere Gärtner-Jungs hier.
Einmal der Simon, …

Zaun-26Maerz2015_2136

… und natürlich – wie immer – der Frederik.

NeuerZaun-vorn-2015_2176

Jetzt haben wir ein schönes, stabiles Teil dort stehen, …

NeuerZaun-vorn-2015_2174

… und die diversen Barrikaden müssen wir nachher, wenn der Michi-Mann von der Arbeit wieder zurück ist, irgendwo sinnvoll verstauen.

NeuerZaun-vorn-2015-Barrikaden

Besonders die Emma hat ganz schön blöd geguckt …

NeuerZaun-vorn-2015_2189

Ha – endlich Ruhe (hoffentlich!) … 😉

Ahorn-Bäume an der Straße beschnitten

Unsere Gärtner sind mal wieder hier gewesen. Beide Ahorn-Bäume vor unserem Haus sind nun beschnitten und alle Reste klein gehäckselt auf dem Wagen.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2046

Und so schön kurz sind sie nun. Vorn der jüngere, hinten der ältere.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2048

Hier nochmal aus einer anderen Perspektive.
Da wirds im nächsten Herbst bedeutend weniger Blätter und Samen geben. Das mit den Samen im letzten Jahr war irre viel. Muss ich nicht haben.

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2051

Das Gewusel oben an der Kiwilaube hab ich gleich mit abschneiden lassen. Eine der Trägerlatten muss ausgetauscht werden. Ob wir die Kiwi aber überhaupt nochmal wieder hochwachsen lassen, wissen wir noch nicht. Eigentlich sind die Früchte nervig klein und pelzig …
Mal schauen, was uns dazu als Alternative einfällt …

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2058

So, fertig – mal wieder. 😉

2Ahorne-Kiwi-2015-beschnitten_2053