Hilferuf für einen kleinen Hund

Bei Emma findet ihr einen Hilferuf für den kleinen Hund Nobby.

Da auch wir für Emmas Hüft-OPs schon mal viele liebe Spenden von euch erhalten haben (wofür ich immer noch sehr dankbar bin, denn es war damals eine finanziell sehr schwierige Zeit für uns, Michi plötzlich arbeitslos … – na, ihr könnt es euch schon denken …), reiche ich das mal ganz fix an euch weiter und hoffe, dass da genügend für den kleinen Kerl zusammenkommt, damit es ihm anschließend genauso gut geht wie Emma mittlerweile wieder.
Dieses Mal versuchen natürlich auch wir – da es uns inzwischen wieder besser geht – ein wenig von der Unterstützung, die wir damals erfahren haben, weiterzugeben.

Experiment mit Emma

Mit Emma probiere ich zur Zeit gerade etwas aus: immer ein voller Fressnapf.
Die Argumente des Hundetrainers, der das vorgeschlagen hat, fand ich jedenfalls sehr stichhaltig.

Wer von den Hundehaltern hier praktiziert das auch so? Und welche Erfahrungen hat er/sie damit gemacht?
Würde mich mal interessieren … 😉

Nachtrag 4. Juni 2008:

Heute Morgen blieb schon von der ERSTEN Füllung des Futternapfes über die Hälfte übrig!
Auch gestern Abend musste ich übrigens Etliches wieder zurück in die Futtertonne schütten, bevor es als Abendleckerchen noch ein bissel Weichfutter gab.
Mein Hund ist ja SOWAS von zufrieden und gelassen im Moment … 😉

Besucher am Fenster

Heute Nachmittag – ich bin gerade in der Küche – denk ich: Wer klopft denn da so zaghaft ans Fenster?
Gehe ins Wohnzimmer und schaue nach.
Ja, und was sehe ich?

Ihn hier:

besucher am fenster3

Den ganzen Nachmittag – bis eben, da ist er wohl schlafen gegangen – hat er versucht, irgendwie durch die Scheibe zu uns ins Haus zu gelangen … 😉

Nachtrag:
Nun – am folgenden Morgen (27.5.) – ist der kleine Buchfinken-Mann offenbar gut ausgeschlafen, schon wieder da und klopft gegen die Scheibe.
Was ist nur mit so einem Vögelchen los??? Was bringt ihn zu so einem Verhalten? Hat er Langeweile während sein Weibchen brütet? Hat er überhaupt eine Partnerin, oder fühlt er sich einsam? Glaubt er, in der Scheibe einen Konkurrenten zu sehen und will er ihn bekämpfen? Oder will er tatsächlich unbedingt ins Haus?
Im Moment hab ich Angst, das Fenster zum Lüften zu öffnen. Was ist, wenn er wirklich herein fliegt und bei der Flucht vor Emma oder Felix panisch den Rückweg nicht findet und vor eine andere Scheibe klatscht …?
Fragen über Fragen …
Und er will offenbar nicht aufgeben. Eben schon wieder …

2. Nachtrag:
Elke hat mich darauf hingewiesen: Blechi ist das Gleiche passiert. Sie hat nur schönere Fotos davon gemacht. 😉
Er klopft heute (28.5.) übrigens noch immer gegen unsere Fensterscheibe. Allerdings wird es jetzt schon seltener …

YouTube-Video-Test

Das kann ich so gerade mit 2 Fingern noch: Auch in Twd mal einen Video-Test mit YouTube machen.
Ja, ich weiß, das Video ist höchst unprofessionell, aber ich kann’s noch nicht besser. *grins*

[youtube dmhLNFzYItQ]

 

Mal schauen, ob es funktioniert …
Falls ja, bin ich natürlich höchst erfreut! 😉
Falls nein, wird es wieder gelöscht, und ich muss weiter nach Möglichkeiten suchen, hier mal ein Video einzubinden, denn mit dem normalen Einbettungs-Code von YouTube klappt es einfach nicht.