Das Schäub(e)le *seufz*

Ja, ja, unser Schäub(e)le …
Eine Sprache wie Andreas Baader wirft die Opposition ihm vor.
Nun, ich weiß nicht, ob ich das beurteilen kann, denn die Sprache von Andreas Baader ist mir momentan nicht mehr präsent, aber ein „Big Brother“ möchte es schon gern sein, das Schäub(e)le, und das gefällt mir gar nicht.
Um an unseren Ex-Otto in seiner Fürchterlichkeit heran zu kommen, muss er aber noch ein Stückl schlimmer werden, denke ich. (Vielleicht handelt er aber auch sehr viel subtiler als der Otto, der plump-arrogante.)
Ich bin noch immer davon überzeugt, dass das Schäubele in der Auseinandersetzung mit Brigitte Baumeister gelogen hat, und sowas wird unser Innenminister – ich begreife es nicht …
Ja, die Politik ist schon ein seltsames Geschäft.  :-/