Der Rüttgers …

hat ja wohl ein Rad ab. 🙁

FÜNF weitere Jahre (!!!) will er nach seinem Ministerpräsidenten-Amt die Privilegien behalten, die ihm als Ministerpräsident von NRW zustanden: Dienstwagen, Chauffeur, repräsentatives Büro, Sekretärin, Referent …
(Wozu das Ganze??? Für einen einfachen Landtagsabgeordneten, der er danach ist???)
Und da wundert man sich über Politik(er)-Verdrossenheit in der Bevölkerung?
Selbst EIN Jahr fände ich zu viel.
Vorbei ist vorbei, Herr Rüttgers!

Ja, hallo!?
War da nicht mal die Rede vom (notwendigen) Sparen?!
Ach ja – logisch, das mit dem Sparen sollen mal die Anderen tun, ein Herr Rüttgers doch nicht …
Da streicht man dann doch lieber bei den Ärmsten der Armen!

*kotz-würg*