Endlich mal gute RTL-Serien!

Ich steh ja eigentlich nicht auf TV-Serien. Ich mag auch den Sender RTL im Grunde nicht so wahnsinnig gern, aber z.B. „Doctors Diary“ – immer Montags ab 20:15 Uhr – ist wirklich klasse gemacht: authentische Schauspieler, ein niedliches Drehbuch, witzige Dialoge und tolle Sprüche, (die man eigentlich mitschreiben müsste) zwischendrin.

Ja, und „Der Lehrer“ – Montags gleich im Anschluss – ist auch nicht schlecht gemacht. Vor allen Dingen entdecke ich bei den diversen Lehrer-Typen, die es dort gibt, einige „alte Bekannte“ aus meiner aktiven Lehrer-Zeit wieder … 😉

Viel Gelegenheit, herzhaft zu lachen, auch den Michi-Mann amüsierts.
Deshalb gehört der Montag-Abend bei uns zur Zeit RTL.

2 Gedanken zu „Endlich mal gute RTL-Serien!

  1. Elke sagt:

    Also ehrlich, bei Lehrern kann ich ja nicht mitreden, aber Doctors Diary finde ich so albern wie nur sonst was. Ich habe zwar noch keine Folge komplett gesehen, das muss ich zugeben, aber alle was ich gesehen habe, hat mich schleunigst zum Umschalten bewogen. Aber ich guck eh kaum noch TV, ist fast alles nur Mist, von wenigen guten Dokumentationen mal abgesehen.
    Lieben Gruß
    Elke

Kommentare sind geschlossen.