Endlich!

Endlich ein Politiker, dem man vertrauen und den man gern haben kann!
Winfried Kretschmann nehme ich komplett ab, dass er einen eher partnerschaftlichen, ruhigen, ehrlichen und einfühlsamen Politikstil im BW-Ländle einführen und nicht vorwiegend die eigene Karriere nach der Polit-Karriere vor Augen haben wird. Keine Von-Oben-Rambo-Methoden mehr, sondern wirkliche Demokratie, bei der auch das Volk gehört wird, und zwar ernsthaft.

Es wäre zu hoffen, dass dieser Stil Erfolg haben wird, dass andere Politiker davon lernen, und dass auch die Menschen merken, wie angenehm es sein kann, als Souverän ernst genommen zu werden …

Ha – schön, ich freu mich!

Dieser tolle Mann ist doch mal etwas ganz Anderes, als seine seltsamen Vorgänger in BW, bei denen ich nie verstanden habe, wie ein Bundesland solche Typen wählen konnte (wie z.B. zuletzt den Kläffer Oettinger), aber CDU- und FDP-Wähler verstehe ich ja eh nicht …

Tschüss Mappus, du Schrecklicher – tschüss Gönner, du (na, da sag ich mal besser nicht, wie ich sie bezeichnen würde). Mögen sie niiiieee wiederkehren …

2 Gedanken zu „Endlich!

  1. Rolf sagt:

    Huhu Ulrike, wäre das nicht ein Grund, umzuziehen? Dann könntest Du von unserer neuen Regierung auch profitieren 😉
    Ich freue mich auch…
    Liebe Grüße
    Rolf

  2. Ulinne sagt:

    *lach* – nein Rolf, umziehen käme für mich nicht in Frage, obwohl hier das AKW Emsland nicht weit wäre. Im Falle eines Gaus wären auch wir dran, denn wir liegen im 30km-Radius.
    (Ich weiß garnicht, ob wir hier dann wirklich weg gingen. Wohin? In Deutschland gäbe es ja nirgends eine wirkliche Alternative – so klein wie das ganze Land, bzw. ganz Europa ist. Die Gefahren drohen überall …)
    Aber auch wir in NRW haben momentan ja eine rot-grüne Regierung, und darauf setze ich doch ein paar kleine Hoffnungen …
    Grüßli
    Ulrike

Kommentare sind geschlossen.