Erntezeit

Wie der Gentechnikkonzern Monsanto den Weltmarkt aufrollt – und BASF dabei den Türöffner in Europa spielt.

Lesenswert!

Besonders im Hinblick auf die aktuelle Debatte im Bundestag, in der sich politische „Türöffner“ wie die FDP-Frau Happach-Kasan ((einige Reden dieser Dame zum Thema) und der CDU-Mann Peter Bleser (seine Rede zum Anbaustopp für gentechnisch veränderten Mais – vor ein paar Tagen im Bundestag) ins Zeug legen – vermutlich um ihrem Scheck auch eine Leistung entgegenzusetzen …
Eine solche Vermutung drängt sich einem jedenfalls dringend auf, wenn man davon ausgeht, dass diese Leute solche Berichte kennen und gelesen haben und demzufolge um die Nöte vieler amerikanischer Bauern wissen!

Ich halte es für ein Verbrechen, solche Verhältnisse nun auch nach Europa importieren zu wollen – genauso wie ich alle Wissenschaftler für Verbrecher halte, die für die Monsanto-Erzeugnisse, die viel mehr versprechen, als sie halten können, positive Gutachten schreiben, um den Markt für sie zu öffnen.

Den Antrag zur Bundestagsdebatte um einen Anbaustopp für gentechnisch veränderten Mais haben übrigens die Grünen gestellt.

Hier die Meinung von Renate Künast dazu:

Genfood – Nein Danke!

[youtube BoxUEu55rNg]

Ein Gedanke zu „Erntezeit

Kommentare sind geschlossen.