Fensterblick & Balkonbauarbeiten

So schön das sprießende Maigrün ja auch ist, unser Wohnzimmer – und damit meinen Arbeitsplatz – macht es ganz hübsch dunkel. Die ehemals kleinen, von uns gepflanzten Bäumchen sind aber auch ganz schön erwachsen geworden. 😉

21mai08-fensterblick

Links die Esskastanie, draußen – hinter der Hecke – zwei Linden am Straßenrand (die aber auch von uns gepflanzt wurden), hinten links (teilweise vom linken Fenstergerüst verdeckt) der im letzten Herbst reichlich gestutzte Pflaumenbaum, weiter rechts der Kirschbaum und ganz rechts die Tanne, die einmal ein kleiner Weihnachtsbaum war und kaum das Dach des Kaminhäuschens erreichte. Mittlerweile haben wir von der Tanne schon die unteren Äste abgezwackt, damit wenigstens die tiefstehende Wintersonne es drunter durch bis ins Haus schafft.

Ein bisschen näher am Fenster wirds dann schon etwas heller.

21mai08-fensterblick1

Ja, und dort draußen liegen die Verkleidungsbretter, die wir von der Unterseite unseres Balkons gerupft haben.

21mai08-fensterblick2

Die Seite mit den an einigen Stellen noch herausragenden Nägelchen schön nach unten, damit sich Emma daran nicht die Pfoten verletzt.

21mai08-balkon

Die Dachrinne des Balkons hat – vermutlich seit seinem Bau nach einem Brand im Jahr 1977 (da gehörte das Haus noch nicht uns) – ein falsches Gefälle, so dass ständig Wasser überlief und aus den Verkleidungsbrettern sickerte. Die sahen zuletzt fürchterlich, zum Teil morsch und verbogen aus. Der Beton darunter übrigens auch.
Nun steht eine Bearbeitung an: neue Dachrinne, neues Fallrohr, neue Versiegelung der Balkonfläche, neuer Putz unter dem Überhang. …

Wir warten auf die beauftragte Firma – auch damit die Bretter endlich wieder verschwinden …

3 Gedanken zu „Fensterblick & Balkonbauarbeiten

  1. Ocean sagt:

    Hallo liebe Ulrike 🙂 🙂

    doch .. Ihr habt’s wunderschön. Ich mag’s wenn es so grün und dicht bewachsen ist 😉 wobei das mit dem Licht natürlich auch so ’ne Sache ist. Daumendrücker, daß die Firma bald kommt und Ihr die Bretter dann losseid 🙂

    wir hoffen, dass es mit dem Gartenbauer nächste Woche klappt 😉 auf jedenfall demnächst *sehrgespanntbin* 😉

    Ich wünsch dir und deinen Lieben ein wunderschönes Wochenende 🙂

    viele liebe Grüße an dich,
    Ocean

  2. april sagt:

    Typisch, es geht euch also auch so. Wenn man pflanzt, ist es immer schwer, sich vorzustellen, wie groß sie mal werden. Und der andere Punkt: ständig gibt es am und im Haus etwas zu tun/zu renoieren. Selbst wenn man nicht alles selber macht …

Kommentare sind geschlossen.