Hurra, wir bekommen einen Glasfaser-Anschluss! :-)

Na – HIER hab ich aber lange nix mehr geschrieben. Dann wirds allerdings mal wieder Zeit …
Auf die Schnelle wenigstens schon mal das, was ich eben auch in meinem Garten-Blog gepostet habe.
(DAS ist übrigens – trotz Facebook – meist sehr aktuell!)

Vor ein paar Tagen komme ich morgens aus dem Haus und sehe dies hier:

Glasfaser-Bau-1_0369

Aha, denk ich, jetzt sind also auch WIR an der Reihe. Die Glasfaserleute durchwühlen unseren Ort bereits seit einigen Monaten. Hab mich schon gefragt, wann endlich wir dran sind. Schön, es geht also auch hier los! 🙂
Einen Tag später waren sie schon beim rechten Nachbarn angelangt, und die orangene Röhre für das Kabel liegt bereits vor unserer Hecke.

Glasfaser-Bau-2_0406

Am folgenden Tag hatten sie dann schon den Graben bis zu unserem Eingang gezogen. Super!

Glasfaser-Bau-2_0415

Allerdings befürchtete ich dann, dass es dort schwierig werden könnte, denn da liegt eine dicke Betonplatte, die noch aus Zeiten stammt, als wir noch garnicht hier wohnten. Mit dem Bagger allein konnte es also nicht gehen.

Glasfaser-Bau-2_0419

Doch als ich das nächste Mal schaute, war auch da der Graben schon ausgehoben. Tolle Jungs!

Glasfaser-Bau-2_0422

Und weiter gings – bis zu der Stelle, an der es nach links zu unserer Hauswand führte, an der Stelle, wo das Glasfaserkabel später ins Haus geführt werden und drinnen an den entsprechenden Kasten angeschlossen werden muss.

Glasfaser-Bau-2_0425

Mit diesem länglichen, grauen Ding haben sie dann unter der kleinen Grenzmauer hindurch ein Loch geschossen.

Glasfaser-Bau-2_0430

Bis ran an die Mauer. Ja, und dort liegt das Kabel nun und wartet auf den Anschluss.

Glasfaser-Bau-2_0429

Und – schwups – alles wieder zu, auch bei unseren Nachbarn gegenüber.

Glasfaserbau3-alles-zu_0491

Jetzt warten wir auf etwas Regen, damit alle Spuren verwischt werden und langsam wieder Gras auf dem blanken Boden wächst. 😉
Ah ja und ich hoffe, dass die Bäume nicht gelitten haben, denen hat man ja teilweise die Wurzeln kappen müssen …