Ich bin heute …

gaaaaanz faul. Ungefähr so wie die Emma
EmmaSofa
Sie ist nur schöner dabei. *grins*

Ich weiß, ich hätte noch jede Menge aus den Kommentaren zu beantworten. Aber ich verschiebs auf morgen und grüß euch hier einfach mal nett und danke euch für eure Besuche und eure lieben Beiträge. Darüber freue ich mich jedes Mal sehr! … 😉

Nee, ich mach mich jetzt auch erst mal lang und genieße das süße Nichtstun.

5 Gedanken zu „Ich bin heute …

  1. Rolf sagt:

    Huhu Ulrike,
    so ungefähr ist’s mir heute auch ergangen, nur hatte ich nicht so viel Zeit dazu.
    Viele Grüße
    Rolf.

  2. Streunende Wölfin sagt:

    Guten Abend, liebe Ulrike 🙂

    doll, wie lang die Hundis werden können, wenn sie sich so richtig ausstrecken 🙂 ich staun bei Lisa auch immer wieder darüber – sie braucht original das ganze Sofa *gg*

    aber auch schön – zu sehen, dass sie so relaxen können 🙂

    und ich hoffe, du hast heut auch einen total entspannten Tag gehabt? Ist auch das Beste, was man tun kann bei dem Wetter 😉

    Ich find unseren Austausch in den Blogs auch klasse! immer wieder neue Denkanstöße und Informationen .. das ist das Schöne am Bloggen, daß man mit netten Menschen schreiben kann, auch mal unterschiedliche Ansichten austauschen, aber auf einer positiv-konstruktiven Ebene (nicht so, wie in manchen Foren, wo sich Leute regelrecht anpflaumen, wenn sie nicht einer Meinung sind ..das bringt doch nichts .. und man kann ja auch mal verschiedene Meinungen haben, das macht ja nichts..) und dann auch noch schöne Fotos anschauen 🙂 ich möcht’s nicht missen 😉

    danke DIR, und alles Liebe 🙂

    die Streunende

  3. Ulrike sagt:

    Ja, liebe Streunende, ich hab den faulen Tag gestern so richtig genossen. 😉
    Und – ja – es ist wirklich erstaunlich, wie lang so ein Hundi sich machen kann. Neue Sofas brauchen wir uns vorerst übrigens nicht zu kaufen. Unsere in der Fernseh-Ecke sind inzwischen schon so vermackelt durch Emmas ständige Knöchsken-Kauerei darauf (inklusive Gesabber dabei *g*), dass wir mit Besuch schon immer in eine andere Sofa-Ecke (am Kamin) umziehen.

    Ich möchte das Bloggen auch nicht mehr missen. Hab so richtig „Blut“ geleckt und komme mir heute auch nicht mehr so „einsam“ vor wie in meinem alten Diary. Man hat so ja doch sehr viel mehr Kontakt mit einander. Und logisch, dass da auch mal unterschiedliche Meinungen auf einander treffen können. Ich finde das schön und bereichernd – so wie du.

    Ich wünsch dir und deinen Süßen einen schönen Tag – Ulrike

  4. Tom sagt:

    Hallo Ulrike, genau darum könnte ich Haustiere immer beneiden. Für alles ist gesorgt, Futter ist da, die müssen nur relaxen und sonst nix. Die Emma wirkt so richtig beruhigend auf dem Bild.
    lg Tom

  5. Jung-Ewig-Sucht sagt:

    Hi Ulrike, das ist wrklich ein super schönes Bild von deiner Emma :-). Ihr geht es ganz offensichtlich wie Gott in Frankreich :-). Finde es auch immer herrlich zu sehen, wenn es sich mein Kimba gut gehen läßt und auf seinem Sofa in den lustigsten Positionen vor sich hin döst.
    Wünsch dir noch einen schönen Tag. LG JES

Kommentare sind geschlossen.