Intermittierendes Fasten 4

Heute mal wieder gewogen und gemessen. Wie früher bereits gesagt: Ich mache das nicht zu oft (manchmal, wenn ich besonders neugierig bin, in einwöchigem Abstand, zum Teil aber auch erst wieder nach 3-4 Wochen), um mich nicht durch ständige Messerei selbst verrückt zu machen.

Zunächst mal wieder ein modelmydiet-Bild – dieses Mal seitlich:

modelmydiet-10Okt2014

Mittlerweile habe ich fast 12 Kilo verloren und 10cm an Taillenumfang. Gut, das ist seit Anfang Februar diesen Jahres nicht gerade berauschend, aber zumindest geht es abwärts. Bei den Leuten, die 10/2 machen, also jeweils einen ganzen Tag lang fasten, dann wieder einen Tag essen, geht es einfach schneller, das ist mal klar. Aber das hat mein Kreislauf ja nicht mitmachen wollen.

Während meiner 16/8-Variante, also 16 Stunden fasten/8 Stunden essen – kann ich mich jeden Tag auf diese 8 Stunden freuen, und das ist mir ganz wichtig! Und vielleicht ist mir diese Art des Fastens deshalb bereits in Fleisch und Blut übergegangen. Ich wundere mich selbst über meine Standhaftigkeit – seit 8 Monaten nun schon! (Pro Monat also über ein Kilo, das ist im Grunde doch nicht schlecht, oder?) 😉

An manchen Tagen, wenn ich mit meiner Cover-Gestalterei sehr beschäftigt bin, merke ich garnicht, dass ich erst ab 13.00 Uhr „frühstücken“ darf, da spüre ich meist gar keinen Hunger am Morgen. Und falls er sich doch mal meldet, hilft immer eine Tasse Tee – schön heiß. 🙂

Das Ganze ist also leichter, als man es vielleicht befürchtet, wenn man sich mit diesem Thema beschäftigt und mit sich ringt, ob man damit anfangen sollte oder nicht …

Besonders schön war für mich übrigens das Durchbrechen der 100er-Schallgrenze vor einiger Zeit. Und nun bin ich schon wieder fast 5 Kilo drunter. Es geht bei meinen Wiegeaktionen zwar meist nur in Schritten von einigen 100-Gramm, aber es geht beständig abwärts, und das ist das Wichtigste. Ja, und dabei muss man auch bedenken, dass ich mir in meinen Essphasen ALLES gönne, auch Leckereien!

NATÜÜÜÜRLICH mache ich weiter. Zielgewicht (bei 1.74m Größe) = irgendwo zwischen 75 + 80 Kilo, damit wäre ich schon zufrieden. Aber dazu müssen auch noch um die 20 Kilo runter …

Ein Gedanke zu „Intermittierendes Fasten 4

Kommentare sind geschlossen.