Kommt Leo?

Frauchen schaut in letzter Zeit wieder öfter mal auf Margarethes Homepage herum. Schon länger überlegt sie, ob es nicht schön für mich wäre, wenn so etwas wie ein Bruder bei mir leben würde, und zwar auch wieder einer von Lanzarote.
Ja, und neulich hat sie diesen kleinen, 7 Monate alten Kerl entdeckt:

leo2
(Wenn du auf das Bild klickst, kannst du noch mehr Bilder von ihm sehen und einiges über ihn erfahren.)

Eigentlich heißt der bis jetzt ja noch „Conte“, aber den Namen findet die Futterfee nicht so schön, deshalb redet sie dauernd von „Leo“ …

Einerseits würde ich mich ja tatsächlich freuen, so einen niedlichen Spielkameraden hier zu haben und für die nächsten Monate nebenbei ein bissel Mama zu spielen, (könnte ja glatt mein Sohn sein – nur sehr viel kleiner, als ich es vermutlich je war, aber ich finde, so ein ganz kleines Bisschen sieht der mir sogar ähnlich, oder?), ich fänds auch toll, wenn ich hier einen zum Herumtoben und Schmusen hätte …
Andererseits …, wenn der dann auch mit auf Papas Schoß oder sogar mit ins Bett darf?
So viel Platz haben wir dort doch gar nicht!
Hm …
Aber Sofas hätten wir hier genug, da würde ich sehr großzügig sein können und ihm eines davon überlassen.
Ja … und genug Leckerlies gibts hier auch, glaube ich, da käme ich sicher nicht zu kurz. Soooo viel passt in so einen kleinen Schisser ja auch gar nicht rein.
Und was die Streicheleinheiten angeht: Auch jetzt schon muss ich das Gestreichele ja manchmal mit meinem Felix teilen. Inzwischen kann ich das ganz gut aushalten. Ich krieg davon ja auch noch immer genug ab.

Also – so ein neuer Kumpel im Haus? Ich bin noch ein bisschen unsicher, und der Michi-Papa auch. Aber so langsam könnte der sich – glaube ich – auch damit anfreunden, und außerdem wäre dann mal wieder ein Hund endgültig vor dieser doofen Tötungsstation gerettet …

Was meint ihr, liebe Freunde?

5 Gedanken zu „Kommt Leo?

  1. leandra sagt:

    Ja, diese Papas, diese ewigen Zweifler, ist bei uns nicht anders :-)) Aber wir haben jetzt einen Teilzeitzweithund, den Schwiegerdackel. Muss mal Fotos machen.
    Der Kleine ist ja wirklich schnuffig, sag dem Michi, er soll sich einen Ruck geben und herbei mit dem Leo. (Mir gefällt Conte aber auch ganz gut.) Ich halte euch die Daumen.

    lg
    Leandra

  2. Fienchen sagt:

    oh ja !
    ich wäre sehr dafür, das du einen spielkameraden bekommst!
    stell dir vor, wie toll ihr zusammen rennen und toben könnt… da fallen doch so ein-bis zwei geteilte streicheleinheiten gar nicht auf.
    Frauchen sagt, das will gut überlegt sein – aber wenn ich deinen tollen garten sehe und den platz den ihr habt – was ist da noch viel zu überlegen?
    und für den michi-papa wäre doch ein „zweiter“ mann im haus auch nicht schlecht, oder?

    ich drück dir die pfötchen, das es klappt mit Leo – der ist sooooo niedlich!
    schlabberküsschen, dein Fienchen

  3. Ocean sagt:

    *wedelwedel* liebe Emma – das wär doch bestimmt ganz super, wenn du einen Kumpel zum Spielen und Schmusen hättest! Ihr habt toll viel Platz bei Euch .. das langt doch locker für zwei, und du kommst ganz bestimmt nicht zu kurz beim Schmusen –

    aber dafür hast du jemanden, der dich ganz versteht (auch da, wo die Zweibeiner manchmal unverständlich sind bzw. reagieren *wuff*) und du kannst dem Leo so viel zeigen und mit ihm tolle Sachen erleben.

    Also Frauchen sagt, sie drückt auch ganz fest die Daumen, dass es klappt und dass der Kleine gerettet werden kann. Bei euch hätt er’s doch total gut 🙂

    *wuffff* und monstermäßige Grüße an dich und natürlich an dein Rudel von

    Monsterchen und Ocean 🙂

  4. Emma sagt:

    Danke, liebe Freunde, ihr macht mir und dem Frauchen Mut.
    Ich werde das, was ihr geschrieben habt, nachher mal dem Papa zu lesen geben … *wedel*

  5. Monika sagt:

    Also ich finde ja sowieso das es viel viel zu leer ist bei Euch, frag mal die Futterfee, ihr hattet früher noch so tolle Hühner, na ja das nur am Rande

    Wo ein Napf steht passt auch ein zweiter hin !!! und solange es mehr Hände als Tiere gibt ist auch das Schmusen gesichert …

    nix wie ran, wir freuen uns mit Euch auf den Nachwuchs !!!

    LG Frau Hofgeschnatter mit

    33 Hühnern
    10 Gänsen
    5 Schafen
    3 Katzen
    5 Streunerkatzen

Kommentare sind geschlossen.