Kurze Status-Meldung

Ganz weg ist sie noch nicht – die Erkältung, aber ich fühle mich seit einigen Tagen längst nicht mehr so erschlagen wie über Weihnachten. Da war es wirklich schlimm, ich hab sogar ein paar Tage nicht geraucht, und das soll bei mir schon etwas heißen …

Seit dem 30. Dezember des letzten Jahres (huch, wie sich das anhört *g*) arbeite ich an 3 neuen WebSites gleichzeitig. Die sind auch noch längst nicht fertig. Ein neues Buch-Cover ist dagegen bereits „ausgeliefert“. Ja, das kam auch noch dazu. Zwischendurch einige Web-Aktualisierungen, unter anderem beim Moosauer-Hof-Projekt von der Andrea
Logisch, dass ich da so gut wie nicht zum Bloggen komme. Aber es macht Freude, dass das Geschäft mittlerweile ganz gut läuft, obwohl ich meine Preise dem tatsächlichen Arbeitsaufwand nun doch mehr angenähert habe. Einige Leute haben mir wegen meiner „Dumpingpreise“ kräftig auf die Füße getreten, und irgendwann hab ich eingesehen, dass sie Recht haben.

Wann genau die Herbstliebe nun erscheinen wird, weiß ich noch nicht. Abgeliefert ist jedenfalls alles, da schaut nun nur eine Lektorin nochmal drüber. 3 Wochen wird das ca. dauern, hat sie gesagt. Ist mir sehr recht, soll sie es gründlich machen. Man ist selbst irgendwann ja betriebsblind, und schließlich will ich ein möglichst fehlerfreies Buch, obwohl ich andererseits weiß, dass es komplett fehlerfreie Bücher wohl nicht gibt. Doch man muss es wenigstens versuchen.
Ich sage hier natürlich SOFORT Bescheid, wenn es so weit ist.

Nachrichten schau ich natürlich weiterhin – der Fernseher läuft fast immer nebenher, wenn ich hier auf meinem Kistchen herumhackele. Eigentlich gäbe es da auch fast jeden Tag ein neues Thema für TWD, aber ich reiß mich zusammen, halte mich zurück und arbeite lieber weiter an sinnvollen Sachen. Eins nur: Dass Westerwelle nun unser neuer Außenminister ist, finde ich sowas von unterirdisch … 🙁
Nee, nee, was haben uns die FDP-Wähler DAMIT nur angetan?!
Ich glaube aber nicht, dass so etwas denen noch einmal passiert. Bin gespannt, was nach der NRW-Wahl in diesem Jahr noch an Grausamkeiten auf uns zu kommt …

Und nun erwarten wir also Daisy, den hochdramatisch angekündigten Eis-Sturm. Besonders n-tv ist beim Hochpushen ja immer ganz groß. Und diese schreckliche „Wetterfee“ Imhof dort, mit ihrer sicher in einem n-tv-Rhetorik-Crash-Kurs einstudierten Sing-Sang-Stimme. Ist euch nicht auch schon mal aufgefallen, dass die Wetterleute dort ihre Texte alle im gleichen, künstlichen Stil hoch und runter singen?
Grauenhaft! Da stellen sich mir die Nackenhaare auf …

Ja, und dann diese tollen Empfehlungen, die vermutlich ganz Deutschland noch vor diesem Wochenende in die Supermärkte gescheucht hat. Genügend Grundnahrungsmittel besorgen, Kerzen etc., da man ja nie wissen kann. Hu, da wird einigen Leuten kräftig bange werden …
Vielleicht will man ja nur dem Einzelhandel etwas unter die Arme greifen, denke ich natürlich, da ich so etwas nie über den Weg traue, denn ich glaube eigentlich kaum noch etwas, was man uns im TV erzählt, aber auch Michi und ich haben ein bissel mehr eingekauft als vielleicht nötig, so dass wir uns nun gut und gerne ein paar Tage zuhause einmauern könnten. Das werden wir dann auch wohl tun. 😉

Ein Gedanke zu „Kurze Status-Meldung

  1. birgit sagt:

    ich kenns ja schon
    aber ich muss doch jedesmal lachen
    der arme kleine
    alles gute für 2010 und alle nicht stattfindenden katastrophen
    irgendwie ja auch schön wenn alles gut läuft
    vielleicht ist das auch der trick
    wir alle sind zufrieden weil es uns nicht dahingerafft hat
    es könnte so viel schlimmer sein
    allerliebste grüße
    birgit

Kommentare sind geschlossen.