Meine Pinkelflecken

Hab gerade dieses Foto von mir wiederentdeckt. Muss etwa im September/Oktober gewesen sein.

pinkelfleckenEmma

Bin stolz. Die Pinkelflecken auf dem Rasen hab ich alle ganz allein hingekriegt … *wedel*

5 Gedanken zu „Meine Pinkelflecken

  1. Charly sagt:

    Wuff Emma!
    Hat bestimmt Spaß gemacht den Rasen so zu verunstalten oder? Allerdings bestimmt zum Leid von Herrchen und Frauchen.
    Ich darf sowas leider nicht 🙁
    Liebe Grüße
    Charly

    Charlys letzter Blogeintrag: Straßengewürz

  2. Sisah sagt:

    Wie es aussieht, bevorzugen Madame immer dieselbe Ecke des Gartens zum Verrichten ihrer Bedürnisse. Oder sieht/sah das überall so aus?
    LG
    Sisah

  3. Emma sagt:

    @Charly:
    Au ja, das hat mir tierischen Spaß gemacht … *wedelwedel*
    Aber psssst, nicht dass meine Patentante das mitkriegt …
    Und ob ich sowas darf oder nicht darf – nach sowas frag ICH doch nicht lange. Pöh …

    @Patentante Sisah:
    Nun ja … ich gestehe … es gibt in meinem – äh, unserem Garten noch einige mehr von diesen „Ecken“ … *verschämt_schwanz_einzieh* …
    „Madame“ sagt die Futterfee übrigens auch manchmal zu mir. Meist klingt ihre Stimme dann aber gar nicht sehr freundlich …

  4. Aiko sagt:

    Hallo Emma – ich fasse es nicht – Du machst Strullerflecken – bzw. Pinkelflecken ;-)) – na – ja – ich auch – immer dort wo was los ist – beim alten Tannenbaum, an der Efeuhecke und gerne am Pflanzenfriedhof – sprich am Komposthaufen – aber da richtig volle Kanne – weiß ja was gut ist. Menschen machen auch schon mal an Bäumen im Wald – oder??? Habe ich schon gesehen wie die das getan haben – da schimpft keiner – gemein.
    Wuff und einen schönen Tag
    Aiko

Kommentare sind geschlossen.