Nix mit Schnee

Nette 4 Grad, strahlender Sonnenschein, ein fröhlicher Hund – eben, bei unserem tollen und langen Spaziergang, bei dem ich endlich mal wieder nicht so schrecklich fror.
Jetzt ist sie erst mal kaputt und muss ein wenig ruhen – die Madame …
😉

EmmaSonneFeb09004

4 Gedanken zu „Nix mit Schnee

  1. Ocean sagt:

    Huhu liebe Ulrike 🙂

    hach ja – das sieht so richtig schön relaxt aus. So ein Hundeleben wie Emma es bei Euch hat, ist schon was Feines. Also Schnee – davon könnt ich Euch tonnenweise abgeben. Hier schneit’s ununterbrochen heute, und ich hab so dermaßen genug davon, das kann man sich gar nicht vorstellen 😉

    Wegen der Amaryllis – ich versuch es jetzt mal so: lasse die Zwiebeln in ihren einzelnen Pötten, schneide das Grün weg, und stelle sie in den Keller.

    Dünger – das ist eine gute Frage. Die Frage geb ich mal an meine Mom weiter, wie sie das immer handhabt, denn soweit ich weiß, hat sie Amaryllis schon mehrmals zum Blühen gebracht – ich bisher noch nie.

    Vielleicht ein bisschen Dünger, aber erst im Herbst? so hätte ich vermutet. Allerdings bin ich gar nicht so der Dünge-Mensch *g* – unsere Zimmerpflanzen bekommen einfach nur Wasser, und sie wachsen trotzdem prima. (Düngen tu ich draussen die Rosen und Lebensbäume).

    Ich schreib dir dazu aber nochmal 🙂

    liebe Grüsse an dich zum Wochenstart,
    Ocean

    Oceans letzter Blogeintrag: Lebenszeichen … Danke 😉 / Amaryllis / Schnee-Action-Hundi

Kommentare sind geschlossen.