Nochmal: Fugen raus (Hofseite)

Heute war nun die andere Hausseite an der Reihe.
Erst mal ein Vorher-Foto:

Hof-vor-Erneuerung

Und ungefähr die gleiche Ansicht heute aktuell – nachdem die Fugen ausgeflext wurden.

Fugenerneuerung-Hofseite-1-2014_1169

Zunächst wollten wir diesen Mauer-Teil, der Haus und Kaminhäuschen verbindet, garnicht mit machen lassen, doch die Jungs haben mich überzeugt, dass es sonst blöd ausähe. Natürlich hatten sie Recht! Also auch dort: Raus mit den Fugen – für ein einheitlicheres Bild.

Fugenerneuerung-Hofseite-1-2014_1171

Dort, wo im Laufe des Lebens dieses Hauses mal hohe Türen oder Fenster rausgenommen und ersetzt wurden, sitzen leider andere Steine in der Wand. Das wird man zwar auch nach dem Neuverfugen immer noch sehen, da aber wenigstens die Fugen dann in gleicher Farbe sind, wird es vielleicht/hoffentlich nicht mehr GANZ so dolle auffallen …
Ja, und dieses „schicke“ Muster über und unter dem großen Fenster könnte ich mir mit quer gelegten Steinen auch schöner vorstellen. Da ab morgen dort aber statt der SCHWARZEN (!) Fugen helle sein werden, kann das schon ein bissel was ausmachen, denke/hoffe ich.

Fugenerneuerung-Hofseite-1-2014_1173

Sieht jetzt, da die schwarzen raus sind, schon etwas besser aus, finde ich.
Statt der Glasbausteine wird es demnächst (so in ca. 6 Wochen) ein feststehendes Fenser mit aufgesetzten Sprossen (6 Felder) geben.
Statt der Glasbausteine rechts neben der hinteren Eingangstür gibts dann auch ein neues Fenster mit aufgesetzten Sprossen (4 Felder).

Vorn werden die neuen Fugen bis zu der Ecke hinter der Haustürklingel gehen.
Der Rest der Wand geht dann nicht mehr, sonst müssten wir den ganzen Giebel darüber neu verfugen lassen, und das wollen wir (jetzt noch) nicht.

Fugenerneuerung-Hofseite-1-2014_1174

Die Hundis genießen es, dass sie wieder raus in den Garten dürfen und inspizieren erst mal alles … 😉

Fugenerneuerung-Hofseite-1-2014_1176

Freue mich schon auf morgen – wenn die neuen Fugen drin sind. 🙂 🙂