2 Gedanken zu „Personalpolitik

  1. Tom sagt:

    Also bitte, ich kann den Herrn Mehdorn schon verstehen. Es wird jetzt für den Vorstand insgesamt wesentlich schwieriger, sich die eigenen Gehälter kräftig zu erhöhen, ohne ins Kreuzfeuer der Presse zu geraten. Also ehrlich, ich wär da auch stinkig über meine eigene Unterschrift… 😉 *fg*

    Streng genommen ist das eine bodenlose Frechheit, was der Kerl da abzieht.
    lg Tom

Kommentare sind geschlossen.