Polens Fußball-„Schlacht“

Ich bin zwar alles andere als vom Fußballvirus befallen – interessiert mich einfach nicht sehr, aber so einiges am ganzen Drumherum kriegt man halt doch mit. Ja, und momentan frage ich mich, was einige Polen so reitet
Haben die noch nicht mitgekriegt, dass der 2. Weltkrieg vorbei ist und inzwischen eine ganz andere Generation von Deutschen existiert???

Unglaublich – diese seltsamen Auswüchse!

4 Gedanken zu „Polens Fußball-„Schlacht“

  1. Ocean sagt:

    Hallo liebe Ulrike 🙂

    nee .. also an sich geht Fussball ja total an mir vorbei, aber wenn ich sowas lese, dann wünsch ich mir natürlich auch nur noch, dass Deutschland gegen die gewinnt. Wie doof ist sowas denn .. total primitiv und niveaulos. Was hat das eigentlich noch mit sportlichem Geist und Wettkampf zu tun? genauso wie das ewige Doping und all das .. geht mir nicht in den Kopf.

    Liebe Grüße an dich :)))
    Ocean

  2. Ulinne sagt:

    Ja, Ulrike, das hab ich auch mit Erstaunen zur Kenntnis genommen. Die liefern sich zwischen ihrem deutschen und ihrem polnischen „Erzeugnis“ offenbar eine interne Schlacht – sicher um die Verkaufsergebnisse anzukurbeln.
    Zum Kotzen!
    Der Springer-Presse scheint aber auch wirklich nichts zu schmutzig und zu primitiv zu sein … 🙁

  3. april sagt:

    Gut, dass es denn schon gesagt ist (von wegen Springer-Verlag). Wie man Völkerverständigungsbestrebungen derartig konterkarieren kann, das ist wirklich schmutzig. Man sollte in den Schulen viel mehr Medienerziehung betreiben anstatt Schiller, Goethe, Heine zu lesen. Aber es scheinen ja wohl alle Herrschenden ein Interesse daran zu haben, die jungen Menschen so wenig kritisch wie möglich zu erziehen :-((

Kommentare sind geschlossen.