Sahnewetter

Wenn es bei diesem Sahnewetter, das wir zur Zeit haben, hier mal eine Weile nix Neues gibt, müsst ihr halt bei uns im Garten oder beim Emmahund vorbeischauen.
Ich werkele zur Zeit viel draußen in der Sonne herum, und da bleibt nicht immer die Zeit, alle drei Blogs gleichzeitig zu bestücken. Auch die Blogrunden fallen momentan etwas spärlich aus. Sorry dafür. Doch es ist ja auch zu spüren, dass es vielen von euch ganz ähnlich geht.

Aber das nächste schlechte Wetter kommt bestimmt … 😉

6 Gedanken zu „Sahnewetter

  1. mona lisa sagt:

    Pfingsten im Garten mit Emmahund ist sicher besser als schlechtes Wetter und hohe Besucherzahlen. Genieße beides, jeweils zu seiner Zeit!

  2. shayanna sagt:

    ich werkel zwar nicht, aber mir gehts wie dir bei diesem herrlichen wetter!
    raus mit Fienchen und die web-welt mal sich selbst überlassen! *lach*

    machs dir schön!
    ganz liebe grüsse
    shayanna

  3. Irmgard sagt:

    Da hast Du Recht. Genieße das schöne Wetter und blogge, wenn es draußen nicht so schön ist.
    Liebe Grüße, Irmgard – die Dir viel schönes Wetter wünscht, aber sich trotzdem auf einen Besuch wieder von Dir freut 🙂

  4. sue sagt:

    ich hüte es für dich, das schlechte wetter. den halben tag nieselregen in LE, auf der autobahn richtiger regen und am nachmittag in DD regen wie aus eimern. da bleibt für den westen nix mehr über 😉
    schönes WE
    sue u. dirk

Kommentare sind geschlossen.