Unser Felixkater ist tot

FelixStrandkorb-Emma2010004

Wir sind sehr, sehr traurig, dass unser Felix uns gestern Abend nach 16 Jahren gemeinsamen Lebens verlassen hat, und das im wahrsten Sinne des Wortes aus heiterem Himmel, völlig unerwartet und ganz plötzlich.

3 Gedanken zu „Unser Felixkater ist tot

  1. Ulla S. sagt:

    Hallo Ulrike,

    schön mal wieder was von dir zu lesen.
    Leider ist der Anlass ein trauriger.
    Es gibt keinen Trost wenn uns ein geliebtes Tier
    verläßt. Die Zeit macht es erträglicher und man
    kann mit einem Lächeln an den geliebten Kater
    zurück denken.

    Wie geht es eigentlich deinem Patenkind Adena?
    Da ich nicht bei Facebook bin habe ich keinen
    aktuellen Stand.

    Liebe Grüße
    Ulla S.

  2. Ulinne sagt:

    Moin Ulla,

    ja, mit der Zeit hast du Recht. Schon jetzt, nach ein paar Tagen, geht es mir wieder besser. Das Atemlose ist weg, der Druck um den Brustkorb hat sich gelöst, ich glaube, ich kann es so langsam akzeptieren und bin im Grunde sogar froh, dass es bei Felix so schnell gegangen ist, dass er nicht lange leiden musste.

    Von Adena haben wir kürzlich eine Briefantwort bekommen. Alles handschriftlich – einmal das Original von ihr, auch die englische Übersetzung. Im Grunde lauter Dinge, die wir über die Infos von Plan schon wussten.
    Wir müssen noch antworten …

    Liebe Grüße zurück
    Ulrike

  3. Gucky sagt:

    Oh… das tut mir leid ! 😯
    Aber mit ca. 16 Jahren ist sie für eine Katze sehr alt geworden.
    Gut dass sie nicht leiden mußte !
    Ich weiß, man ist trotzdem traurig.

Kommentare sind geschlossen.