Widerliche Kampagne!

Ja, genau SO empfinde ich das momentan auch!
Ist doch klar, dass die Schwarzen und die schwarzen, neoliberalen Maulwürfe in der SPD laut aufheulen müssen, wenn sich die SPD mit der Linken zusammen tun will. Das ist für die Rechten nämlich eine echte Gefahr, da die Republik – gebeutelt von den Schröderschen Reformen – nach links abzudriften droht! Und da muss man anklagen, verleumden, in den Medien herumschreien, wo es eben geht.
Gerade diese massive Medien-Aktion macht aber deutlich WIE groß diese Angst ist!
Nicht verunsichern lassen. Das ist alles nur Angst-Geschrei.
Und unsere Medien machen auf eine widerliche Art und Weise mit!

Oder hat irgendjemand mitbekommen, dass die CDU sich damals beschwert hätte, als die SPD ihr Wahlversprechen zur Nicht-Erhöhung der Mehrwertsteuer nicht eingehalten, sondern sogar noch eins drauf geschlagen hat?
Nee, nä?
Da waren sie alle gaaaanz leise …

5 Gedanken zu „Widerliche Kampagne!

  1. Sille sagt:

    Beim recht gut funktionierenden Rot-Rot in Berlin schreit auch Keiner groß rum! Eben alles falsche Propaganda.

    PS. Übrigens, ich schaue schon jahrelang in Deinem Blog vorbei. Habe nun endlich „Fühl mal Schätzchen“ am Stück gelesen (keine Stelle zum Aufhören gefunden). Das Thema hat mich schon immer interessiert: Was läuft da im Hintergrund ab? Wieso halten die Frauen das (scheinbar) aus? Vielen Dank für die spannende Zeit!

  2. Ulinne sagt:

    Hey Sille,
    dass du mein „Fühl mal, Schätzchen“ gelesen und so spannend gefunden hast, dass du nicht mit dem Lesen aufhören konntest (*grins*), freut mich SEHR zu hören!
    Auch, dass du mein Tagebuch schon länger mitliest.
    Schade, dass du keinen Link angegeben hast, über den ich dich auch mal besuchen kommen könnte …
    Liebe Grüße
    Ulrike

  3. Angie sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für deine Lieben Worte bei mir!

    Deinen Artikel finde ich sehr gut. Ich mag es auch nicht, wenn die Parteien (statt noch mehr zu arbeiten) sich gegenseitig schlecht zu machen. Was soll das auch?
    Ganz liebe Grüße
    Angie

  4. Diane sagt:

    Das ist heute eine grosse mediale Inszenierung – aber oft arbeiten Medien und Politik auch Hand in Hand. Dabei hätten die ganz andere Aufgaben … in der Politik, meine ich …

  5. Sille sagt:

    Hey Ulinne,
    vielen Dank für die Antwort. Nur stell Dir vor, ich habe KEINE Homepage. Will auch eigentlich nicht, mir fehlt die Zeit: 2 Kids, Vollzeitjob und Haus Garten. Ich bleib beim Lesen, tu das sehr gern und schaff es immer mal zwischendurch.

Kommentare sind geschlossen.